• Old Songs New Songs
  • Old Songs New Songs
  • Old Songs New Songs
  • Old Songs New Songs
  • Old Songs New Songs
  • Old Songs - New Songs

Haben Sie schon einmal mehr als drei Teller an einem Tag zerbrochen? Hat ihr Kind im Gottesdienst gerülpst? Die Figuren in „Old Songs – New Songs“ sind in einem Geflecht aus Verboten und Schuldzuweisungen verstrickt, in dem das Fotografieren von Hasen in den Monaten Januar bis April ebenso strafbar ist, wie das Erscheinen in der Öffentlichkeit mit Damenbart oder unrasierten Beinen.

In ihrem detailreichen Leporello „Old Songs – New Songs“ versammelt Rita Fürstenau historische Gesetzestexte, die aus heutiger Sicht mitunter amüsant, skurril oder schlichtweg grauenvoll erscheinen. Obwohl diese Gesetze nicht mehr rechtswirksam sind, wird deutlich, dass die Moralvorstellungen und Motivationen, die ihnen einst ihre Gültigkeit verliehen haben, auch heute noch durchaus lebendig sind.