, geboren 1986 in Berlin, studierte Illustration an der Hochschule für Kunst und Design in Halle an der Saale. Ihr erstes Comicbuch „Im Land der Frühaufsteher“, in dem sie ihre Erfahrungen aus den Gesprächen mit Flüchtlingen in Sachsen-Anhalt dokumentierte, erschien 2012 im avant-verlag.
Seither arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin und Comiczeichnerin in Berlin. Einige ihrer Kurzgeschichten veröffentlicht sie selbst in kleinen Auflagen, andere erscheinen in Anthologien und Magazinen, unter anderem in Samandal (Libanon), Kus (Lettland) und Strapazin (Schweiz). Gelegentlich übersetzt sie Comics aus dem Französischen, wie beispielsweise Zeina Abiracheds „Spiel der Schwalben“ (avant-verlag).


Webseite: www.paulabulling.net