Polarreise erzählt die Geschichte eines Mannes, der in der Weite der menschenleeren Schneelandschaft wohnt, der mal fischt und mal Gitarre spielt und sehr viel Zeit zum nachdenken hat. Eines Nachts träumt der Mann von einem Raumschiff und einem alten Freund, einem Astronauten. So macht er sich auf den Weg, um das Raumschiff zu suchen und ein großes Abenteuer zu erleben.

„Can you hear them, the quiet sounds
that fill the years? I can hear them,
the years of silence in my ears.“

Die 13 Songs, unter anderem von The White Birch oder Bigbang bilden den Soundtrack der Geschichte, liefern Text und Atmosphäre, wenn der Leser die Play-Taste des CD-Spielers drückt, es sich auf dem Sofa bequem macht und für eine dreiviertel Stunde im Takt der Songs Doppelseite für Doppelseite betrachtet und gen Norden entschwindet.

Songliste:
1. Silent Love – The White Birch
2. The Astronaut – The White Birch
3. Hefe – Salvatore
4. Walking Man – Washington
5. David’s Portrait – Portrait Of David
6. Nine-Day Wonders (Part One) – Portrait Of David
7. Nine-Day Wonders (Part Two) – Portrait Of David
8. Vaults – Washington
9. From Acid To Zen And Back Again – Bigbang
10. Seaweed – Portrait Of David
11. We Are Not The Ones – The White Birch
12. The Last Resort  – Ai Phoenix
13. Too Much Yang – Bigbang